Grill Thermometer Bratenthermometer

Grill Thermometer Bratenthermometer
Dezember 4th, 2017 | Technik, Testberichte | No comments

Grill Thermometer Bratenthermometer

Das Grill-Thermometer hilft mir, bei Grillprojekten, die mehr Zeit in Anspruch nehmen.
Teilweise lasse ich eine 5 KG Ochsenfleisch 18 Stunden bei 100 Grad garen.
Und genau hier kommt das Thermometer zum Einsatz.
Dank der beiden Sensoren, habe ich neben der Kerntemperatur such noch die Möglichkeit die Temperatur im Grill selbst zu überwachen.
Jetzt muss ich Nachts nur raus, wenn ich an der Hitze etwas ändern muss.
Aber natürlich benutze ich das Thermometer auch für ganz normale Steaks. Gerade Lamm sollte meiner Meinung nach immer zart rosa gegrillt werden.
Dank der sehr leichten Bedienung ist das kein Problem. Man steckt den Temperaturstab ins Fleisch und wählt am Handgeräte die Fleischsorte aus. Danach kann ich noch die Garstufe wählen. Beispielsweise Medium bei Lamm.
Viele tun sich auch bei Geflügel schwer. Wann ist es komplett durchgegart?
Auch dabei hilft einem das Thermometer. Es informiert einen, wenn der Truthahn gar ist und somit ohne Bedenken gegessen werden kann.
Für mich gehört es einfach zum Grillen dazu.
Und ich nutze es sogar bei mir im Backofen, wenn ich beispielsweise Fisch zubereite.
Finde es sehr praktisch. Und man bekommt es hier.

 

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.